NEGATIVBILDER. Grafik von Dieter Tucholke
Eine Ausstellung des Kunstarchivs Beeskow – Kunst in der DDR

15. Oktober 2017 – 11. Februar 2018

Burg Beeskow, Galerie
Bildungs-, Kultur- und Ausstellungszentrum des Landkreises Oder-Spree
Frankfurter Str. 23
15848 Beeskow

Öffnungszeiten:
Dienstag - Sonntag: 9:00-17:00 Uhr

weitere Informationen:
Pressemeldung (PDF)


»Bildatlas: Kunst in der DDR« - ein Verbundprojekt des BMBF

Von 2009 bis 2012 realisierte das Kunstarchiv Beeskow gemeinsam mit der Technischen Universität Dresden, den Staatlichen Kunstsammlungen Dresden und dem Zentrum für Zeithistorische Forschung Potsdam das Verbundprojekt "DDR-Depotkunst und Geschichtsvergegenwärtigung". Die erklärte Zielsetzung war, die vielfältigen Bestände an Kunst aus der DDR, die im Zuge des Gesellschaftsumbruchs aus der Öffentlichkeit verschwanden, in elektronischer Form und in einem Bildatlas wieder "sichtbar" zu machen. Begleitend zum Projekt wurden umfangreiche Vernetzungs- und Präsentationsmaterialien einschließlich einer datenbankgestützten Bildquellen-Edition erstellt.

weitere Informationen:
www.bildatlas-ddr-kunst.de

 
Doris Kahane,
Porträt Wilhelmine Schirmer-Pröscher, o. J., Öl auf Leinwand